Der Berg Winikunka


  • Acryl auf Baumwolle
  • 50 x 100 cm
  • 2022
  • 1950 Fr.


Dieser regenbogenfarbene Berg wurde aufgrund des Auftauens der schneebedeckten Berge Perus entdeckt, eine Folge der globalen Erwärmung. Die Bergsteiger, die auf ihrem Weg zum schneebedeckten Ausangate an ihm vorbeikamen, machten ihn im Jahr 2015 über die sozialen Medien weltbekannt. Der Regenbogenberg liegt in der Region Cuzco auf etwa 5200 Meter über Meer. Seine Farben sind auf die unterschiedlich farbigen Tonarten und die Kombination verschiedener Mineralien zurückzuführen.

Ritt zwischen Eukalyptusbäumen


  • Acryl auf Leinen
  • 70 x 50 cm
  • 2022
  • 1450 Fr.


Ausritt unter duftenden Eukalyptusbäumen auf dem Rücken dieses schönen Pferdes mit seinem eleganten «Paso Llano - Gang".

Reiher im Herbst


  • Acryl auf Leinen
  • 100 x 80 cm
  • 2022
  • 1900 Fr.


Er kommt in der Abenddämmerung, so diskret und elegant, in weiß gekleidet, um im Schutz der Herbstbäume seine Jagd zu beginnen.

Segelboot unter dem Staub der Galaxien


  • Acryl auf Leinen
  • 80 x 100 cm
  • 2021
  • 2490 Fr.


Segeln unter blauem Himmel mit Millionen Sternen.

Kirschblüten in einer Mondnacht


  • Acryl auf Leinen
  • 70 x 60 cm
  • 2021
  • 1800 Fr.


Die mondbeschienenen Nächte sind romantisch und lassen unsere Herzen beim Anblick dieser wunderschönen Kirschblüten höherschlagen.

Sonnenuntergang am Palpuognasee


  • Acryl auf Baumwolle
  • 80 x 100 cm
  • 2020
  • verkauft


Dieser fantastische Sonnenuntergang am Palpuognasee erinnert uns an unsere bläuliche Welt, und die gelbe Farbe der Herbstbäume wird von den Lichtreflexen der Sonne durchdrungen.

Kolibri inmitten der Cantuta-Blüten:


  • Acryl auf Baumwolle
  • 100 x 80 cm
  • 2019
  • 1900 Fr.


In der Astrologie sagt man, dass Kolibris die Boten des Himmels sind, sie symbolisieren das Glück, sie ziehen die Liebe an, wie es keine Medizin vermag. Legende: Es heißt, dass im Land der Inkas eine schreckliche Dürre herrschte, in der die einzige Pflanze, die übrig blieb, die "Qantu" (Blume der Cantuta) war. In ihrem letzten Atemzug vor dem Sterben löste sich ein Stängel, und anstatt auf den ausgetrockneten Boden zu fallen, flog ein Kolibri davon. Seine Aufgabe war es, den Gott Waitapallana um Wasser zu bitten. Als der Kolibri ihn erreichte, starb er in seinen Händen. Aus Traurigkeit vergossen die Augen des Gottes Tränen, die in Form von Regen auf die Erde fielen und die Erde mit Grün bedeckten.

Quetzal:


  • Acryl auf Baumwolle
  • 100 x 50 cm
  • 2019
  • 1700 Fr.


Nationalvogel Guatemalas, der in der mesoamerikanischen Zivilisation als göttlicher Vogel gilt, der mit der gefiederten Schlange in Verbindung gebracht wird. Legende: Der Maya-Mythologie zufolge wurde er aus dem Atem der Götter von Kukulkan geboren. Es heißt, dass dieser Vogel vor der spanischen Eroberung ein wunderschönes Lied sang, dann aber schwieg, und dass er wieder singen wird, wenn die Erde wirklich frei ist.

Mädchen auf peruanischen Paso-Pferden


  • Acryl auf Baumwolle
  • 70 x 70 cm
  • 2018
  • unverkäuflich


Die Schönheit des peruanischen Paso-Pferdes zeichnet sich durch seinen seitlichen Gang, den «Paso Llano", und seine elegante Gangart aus. Ihre Muskeln stehen für Stärke, und ihre Treue zu den Reiterinnen spiegelt sich in den Augen der Pferde wider.

Gott Wiracocha am roten Strand


  • Acryl auf Baumwolle
  • 70 x 100 cm
  • 2018
  • 2490 Fr.


"Staub bist du und Staub sollst du sein"; der Mensch löst sich in der Sanduhr auf und kehrt zur Erde zurück. Nur der ewige Gott bleibt in einem Felsen eingemeißelt und drückt damit seine Ewigkeit aus. Die alten Inka-Weisen wollten jedoch die Zeit "Intiwatana" einfangen, indem sie die Sonne banden und das Kommen der dunklen Zeiten vom Himmel aufhielten.

Matterhorn bei Sonnenuntergang


  • Acryl auf Leinen
  • 80 x 100 cm
  • 2018
  • 3000 Fr.


Der Name dieses perfekten Berges inspirierte die Künstlerin dazu, eine Frau mit Hörnern am Fuße des Berges darzustellen. Der Gipfel wird von blauen Engeln bewacht, die die Bergsteiger, die von der Schönheit des Berges fasziniert sind, vor dem Tod schützen.

Herbstliche Blumen auf einem See am Albula


  • Acryl auf Leinen
  • 70 x 100 cm
  • 2018
  • verkauft


Die Kontraste zwischen Sonne, Himmel und der Farbe der Herbstbäume spiegeln sich in erstaunlichen Farben im Wasser und geben uns das Gefühl, dass es in unserer Welt noch geheimnisvoll schön ist.

Sternenhimmel über den Kirchtürmen


  • Acryl auf Baumwolle
  • 80 x 100 cm
  • 2017
  • 1890 Fr.


Dieser Sternenhimmel, den sich ein berühmter Maler ausgedacht hat, passt zur Ruhe der Nacht voller schöner Lichter, die unsere Dunkelheit erhellen.

Gänse durchfliegen den Nebel


  • Acryl auf Baumwolle
  • 80 x 100 cm
  • 2017
  • 1490 Fr.


Diese Kanadagänse fliegen V-förmig und ziehen im Frühjahr nach Norden und im Herbst nach Süden. Sie sind als Zeichen für den Wechsel der Jahreszeiten bekannt.

Pirouetten der Wellensittiche


  • Acryl auf Leinen
  • 80 x 60 cm
  • 2016
  • verkauft


Die aus Australien stammenden Papageien lassen Sie an die türkisfarbenen Strände des Meeres mit ihrem herrlichen Sonnenschein denken.

Guacamayos


  • Acryl auf Baumwolle
  • 80 x 80 cm
  • 2016
  • 1490 Fr.


Man sagt, dass es in unserer früheren Welt nur Schwarz und Weiß gab; Weiß für den Tag und Schwarz für die Nacht. Die gelangweilten Götter beschlossen, diesen Vögeln Farben zu geben. Rot die Farbe des Blutes und blau wie unser irdischer Planet.

Kolibri auf der Insel Taquile


  • Acryl auf Baumwolle
  • 40 x 60 cm
  • 2015
  • verkauft


Der Kolibri genießt den Nektar der Cantuta-Blüten. Es wird geglaubt, dass es Glück bringt, einen Kolibri fliegen zu sehen.

Quetzal mit Sonnenstrahlen


  • Acryl auf Baumwolle
  • 50 x 40 cm
  • 2014
  • unverkäuflich


Dieser paradiesische Nationalvogel Guatemalas wird in der Maya-Mythologie aufgrund seines wunderschönen langen Schwanzes als gefiederte Schlange verehrt.

Schmetterlinge des Lichts und der Dunkelheit


  • Acryl auf Baumwolle
  • 70 x 50 cm
  • 2010
  • 2960 Fr.


Der Schmetterling auf der rechten Seite steht für Leben und Tod. Die Fingerknochen sind die Seelen, die zur ewigen Ruhe gerufen werden, und der Fötus steht für das beginnende Leben. Der Schmetterling auf der linken Seite drückt die Menschheit aus. Am Rand des unteren Flügels ist das Profil menschlicher Gesichter unterschiedlicher Hautfarbe zu sehen, die alle afrikanischen Ursprungs sind.

Schmetterling der Leidenschaft


  • Acryl auf Baumwolle
  • 70 x 50 cm
  • 2009
  • unverkäuflich


Auf dem roten Schmetterling sind an den oberen Enden der Flügel zwei leidenschaftlich Liebende zu sehen.